21. September, 2016

Eleganter Boden mit Schachbrettmuster und Windrose

Das Entrée ist ein Statement. Rund 50 m2 nimmt der grosszügige Raum ein. Die Bauherrschaft hatte klare Vorstellungen wie der Eingangsbereich wirken sollte. Klassische Säulen, ein opulenter Kronleuchter, ein kunstvoller Boden in Naturstein mit Schachbrettmuster und Windrose vermitteln den gewünschten Charakter. Auch der mächtige Schrank aus der Frührenaissance fügt sich harmonisch ins Bild ein und passt farblich zum Boden. Das Entrée mit dem eleganten Boden bildet das Zentrum des Hauses, von wo aus man alle anderen Zimmer erreicht.

Als Vorlage für den Boden diente eines unserer Referenzobjekte, welches die Bauherrschaft begeisterte.

Der Boden im Korridor wurde als diagonales Schachbrettmuster mit farblich verschiedenen Natursteinen ausgeführt.
Der Korridort wirkt durch den Boden mit Schachbrettmuster in Naturstein grosszügiger.
Die klassische Säulen, der opulenter Kronleuchter und der kunstvoller Naturstein Boden vermitteln dem Raum den gewünschten Charakter.
Der Schrank aus der Frührenaissance fügt sich harmonisch in den Raum ein und passt farblich zum Naturstein Boden.
Der Boden mit Windrose verleit dem rund 50m2 grossem Entrée einen starken Charakter.

Nach mehreren Anläufen, den richtigen Partner für den Gesamtumbau des Hauses zu finden, kam die die Bauherrschaft zu Stone Group. Die Bauherrin kannte Stone Group von einem früheren gemeinsamen Projekt, dem Haus zur Trülle an der Bahnhofstrasse, bei welchem wir die historische Sandsteinfassade aus dem 19. Jahrhundert restaurieren durften. Vor allem sollte der Boden im Entrée ein Highlight werden, aber es folgten die Bäder und die Küche, das Cheminee und diversere weitere Details in Naturstein. Wir nahmen die Ideen und Vorstellungen der Bauherrschaft auf und zeigten ihnen den gangbaren Weg. Mit Stone Renovo geht unser Engagement weit über die Natursteinarbeiten hinaus. Wir realisieren Umbauprojekte von A–Z. Die Chemie zwischen Bauherrschaft und Stone stimmte sofort und so konnte die Planungsphase beginnen. Es folgten die Ausbrucharbeiten, die Wahl der weiteren Unternehmer und Materialien und bald darauf konnte mit der Ausführung der Innerarbeiten begonnen werden.

Durch die praktisch wöchentlich stattfinden Bausitzungen mit der Bauherrschaft und den beauftragten Unternehmern waren wir am Bau stets flexibel und konnten auf Anpassungswünsche und neue Ideen spontan eingehen und diese verwirklichen. Die zufriedene Bauherrschaft geniesst inzwischen ihren verwirklichten Traum. Es war ein inspirierendes Projekt, in welches wir uns mit unserem ganzen Know How und viel Kreativität eingeben konnten.

Boden Entrée: New Crema D’Orcia, fein geschliffen, Avana Typ S, fein geschliffen, Piombo, fein geschliffen, Boden im Fixformat mit Schachbrett diagonal, Windrose und Sockel im Grossformat ab Rohplatten

Sockelliste: Crema Marfil, poliert und profiliert

Spezielles:
In Boden eingelegte Windrose nach Entwurf Stone